Nina & Ashley – oder auch weshalb Fotos unendlich wichtig sind

So viele Shootings warten noch darauf, gezeigt zu werden… Hier auf dem Blog möchte ich den Anfang mit Nina & Sir Ashley machen, die beiden standen im Juni 2016 vor meiner Kamera. Wer die beiden kennt, weiß vermutlich, dass Ashley inzwischen schon seit einiger Zeit nicht mehr lebt. 🙁 Da wir befreundet sind, ich ihre Geschichte und die von Ashley kenne und auch Ashley davor schon einmal vor meiner Kamera stand (im Sommer 2014), hat auch mich diese Nachricht ganz und gar nicht kalt gelassen… Vor allem Ninas Worte kurz nach Ashleys Tod „du glaubst gar nicht, wie dankbar ich für unser Shooting im Sommer bin“, ließen mir spontan ein paar Tränchen in die Augen schießen, zeigten sie mir doch nochmal, was für einen Wert Fotos haben können.

Und ganz wie Mareike es mit ihrer Hündin erlebt hat – wir wissen leider einfach nicht, wann unsere geliebten Vierbeiner nicht mehr an unserer Seite durchs Leben gehen. Und nach diesem Erlebnis, wo Ashley so unvorhergesehen erlöst werden musste, obwohl er doch eigentlich (wieder) gesund war, kann ich euch allen liebe Tierbesitzer genau wie Mareike nur dazu raten, nicht zu lang zu warten, bis ihr euch und eure Fellnase von eurem Herzensfotografen einfangen lasst. Denn genau das sind die Bilder, die man niemals selbst machen kann, denn Hand aufs Herz: wieviele schöne Bilder gibt es von dir mit deinem Tier? Bilder, die so schön sind, dass du sie auch groß aufhängen würdest. Bilder, die so schön sind, dass sie dein Herz zum hüpfen bringen?
(Diese Fragen kannst du dir natürlich auch auf Fotos deines Vierbeiners allein beantworten – wenn du nicht gerade selbst geübter Fotograf bist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es auch nur recht wenige „Wohnzimmer-Wand-würdige“ Bilder von deinem Schatz allein gibt…)

Das war jedenfalls genau Ninas Wunsch: Endlich mal Ashley, ihren Fels und sie selbst vor der Kamera. Stimmungsvolle, ein bisschen romantische Bilder, die die tiefe Verbindung der Beiden zeigen und das Herz zum hüpfen bringen – das wollten wir erschaffen und es ist uns gelungen, würde ich sagen.

Was ein Glück, dass wir das umgesetzt haben!!! Danke Nina für dein Vertrauen und deine Freundschaft!

ninaashley2016_jpasson-75_webninaashley2016_jpasson-108_web ninaashley2016_jpasson-112_webPferdefotografie Fuchswallach Sonnenuntergang Besitzerin Pferdefotografie Frau Fuchswallach Pferdefotografie Wallach Steigen Freiheitsdressur jpp_5275-neu ninaashley2016_jpasson-33_web ninaashley2016_jpasson-51_web ninaashley2016_jpasson-70_web ninaashley2016_jpasson-91_web

Kommentar schreiben

Deien Email-Adresse wird nicht veröffentlicht