About

Pferdefotografin Fuchswallach Abendsonne Johanna Passon

Ich bin eine tierverrückte Fotografin aus Köln. Neben der Möglichkeit mit meiner Fotografie andere Menschen glücklich zu machen, liebe ich alles rund um Persönlichkeitsentwicklung und das Zusammenleben mit Tieren und Natur.
Ich habe den Wunsch ein lebendiges Leben zu führen voller tief bereichernder Momente, voller Freude, voller Leichtigkeit und Liebe. Bewusstsein, positive Verstärkung und Achtsamkeit sind mir wichtig.
Ein Leben, wo ich mit 90 zurück blicke auf Tiefpunkte, aus denen ich stärker hervorgegangen bin und auf Höhepunkte, die mein Herz zum singen brachten und ich mir einfach nur denke „Das war der Hammer!!! Würde ich alles nochmal so machen!“, das ist mein inneres Bild, was ich mir immer wieder vor Augen führe, egal was ich tu.

 

 

Vision
Ein großer Teil meiner Vision ist es die Welt soweit ich nur kann heller, bewusster und liebevoller zu gestalten und anderen zu helfen glücklicher zu sein. Hervorgerufen wird dieser große Wunsch wohl dadurch, dass ich selbst nicht immer glücklich war, nicht immer ganz mit mir selbst „verbunden“ war…
Dies zu verwirklichen, schaffe ich zu einem Teil durch meine Fotografie:
Wenn die Augen meiner Kunden strahlen und sie sich unendlich über die entstandenen Bilder freuen und endlich Bilder haben, die sie wirklich lieben…
Oder wenn meine Kunden mit diesen Bildern ihr Leben in irgendeiner Form verbessern, sei es durch wertvolle Erinnerungen, die auch noch für die nächsten Generationen eingefangen sind oder indem die Fotos helfen, die eigene Schönheit oder die des eigenen Tieres besser zu erkennen oder indem die Fotos den eigenen Werbeauftritt verbessern und somit dem Leben beitragen.

Meine Vision setze ich inzwischen aber auch immer häufiger durch Coachings & Workshops & Onlinekurse um. Denn Anfang 2016 spürte ich, dass es mir noch nicht reicht, ich noch mehr helfen möchte und in den Menschen mehr bewegen möchte, als die reine Fotografie es oft kann. Und so entwickelten sich die Coachings & Workshops & Onlinekurse zu einem wichtigen Bestandteil. Das Thema Stilfindung ist inzwischen eines meiner liebsten Themen geworden, denn hier vereint sich Fotografie & Persönlichkeitsentwicklung super schön und ermöglicht in beide Richtung so viel tolle Entwicklung.
Und schon lange vorm inneren Auge gesehen, ist nun 2017 der Zeitpunkt, wo ich die Themen Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Fotografie in einem Angebot für Frauen und Jugendliche vereine. Denn fast jede Frau hat mehr oder weniger große Ablehnungen sich selbst oder dem Körper gegenüber. Das zeigt sich zB darin, dass wir uns ungern fotografieren lassen oder viele Fotos von uns nicht mögen… Ich selbst hatte das sehr stark, bis ich in 2014 begann diese Themen zu lösen. Nun mag ich mich selbst immer mehr und fotografiert werden, ist überhaupt kein Problem mehr und es gibt immer mehr Tage, wo ich mich selbst echt gern im Spiegel anschaue. Durch die eigene Geschichte ist es mein großer Wunsch in dem Bereich möglichst vielen (jungen) Frauen zu helfen – und gleichzeitig tolle Bilder von sich selbst zu bekommen.

Wer Lust hat mich mal bei einem Pferdefotoshooting zu begleiten und mir ein bisschen über die Schulter zu schauen: Hier entlang.